»Man kann nicht kämpfen, wenn die Hose voller ist als das Herz.«

CvO Infos zu Corona

 

 

Liebe Abiturient/innen,

anbei eine neue Anordnung aus dem HKM, die heute bei der Schule eintraf. Die Kernaussage ist:

Nur diejenigen Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer sind vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit, die einen Antigen-Selbsttest in der Schule am Beginn des jeweiligen Prüfungstags mit negativem Ergebnis durchgeführt haben.

Wir werden also auf dem Pausenhof beim Haupteingang eine Teststation aufbauen, bei der Sie von 8-8.40h getestet werden können. Die Tests sind freiwillig, bitte überlegen Sie entsprechend, ob Sie dies in Anspruch nehmen wollen. Gegen 8.40h werden wir Sie jeweils – wie bekannt – in Gruppen hineinrufen, stellen Sie sich bitte entsprechend geordnet und mit Abstand auf.

 

Am 15.4. vermittelten wir schon:

Liebe Schüler/innen, bitte – falls noch nicht über die Tutor/innen erhalten –diese Datei ausdrucken und unterschreiben (unter 18jährige benötigen die Elternunterschrift). Bitte schnellstmöglich an Ihre/n Tutor/in senden oder am Montag beim Tutor abgeben! Die Tests starten für Q2 am Mo in den Tutorkursen; wer gemäß Wechselmodell nicht betroffen ist, bekommt baldmöglichst ein Extraangebot (s. V-Plan). Weitere Infos wie bekannt unter https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-an-schulen/fuer-eltern/elternbriefe/schul-und-unterrichtsbetrieb-ab-dem-19-april-2021.

Anleitung zum Selbsttest

 

Ergänzung am 17.4.:

Die Q2 kann sich zum Testmodus per Elternbrief mit Video informieren, s. https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-an-schulen/fuer-eltern/elternbriefe/schul-und-unterrichtsbetrieb-ab-dem-19-april-2021 ). Die Tests starten am Montag in der Tutorgruppe (gemäß Stundenplan) mit der eingeteilten Gruppe. Bitte bringen Sie eine Wäscheklammer mit, diese hilft beim Ablauf sehr! Wer aufgrund der A/B-Woche hierdurch nicht real erreicht wird braucht einen "Bürgertest" , außerdem kann man Mi 8-8.45h ein Sonderangebot zur Testung wahrnehmen (Aushang über Vertretungsplan beachten). Diese Sondertests bieten wir danach immer Mo + Mi an, s. Vertretungsplan.

Abitur/ Coronatests: Relevant ist die beiliegende „Einwilligungs- und Datenschutzerklärung“, die bei der Schule gerade eintraf. Wer sich – wie gesagt auf freiwilliger Basis – aus Q4 testen lassen will, soll diese Bescheinigung vorher unterschrieben haben und mit sich führen. Tests finden beim DRK Flachstr. 6 statt, wie schon kommuniziert. 

 

Neuer Kurs laut HKM-Verlautbarung vom 13.4.2021:

Kurz vor den Ferien hatten alle Schulen neue Erlasse und Anweisungen bekommen und auch in aller Eile weitergegeben. Am 12.4. informierte MP Bouffier zusammen mit Minister Lorz nun über Änderungen, die mitten in den Ferien weitergegeben werden müssen.


Für die CvO bedeutet dies im Kern, dass die E-Phase vorerst und leider im Distanzunterricht bleibt. Über einen geänderten Klausurplan informieren wir zu gegebener Zeit - falls noch Präsenzunterricht in genügender Dauer möglich ist. Zur Versetzungsfrage erhoffen wir uns auch baldige Aufklärung über das HKM!


Für die Q2 ändert sich nur der Faktor einer verbindlichen Testpflicht, siehe Elternschreiben des HKM unten. Hier werden Wechselunterricht und Klausuren weiterlaufen.


Q4 geht in das Abitur, hier gilt ein freiwilliges Testangebot für jeden der Prüfungstage. An der CvO wird dies jeweils einen Tag vorher über das DRK geregelt, bitte gehen Sie jeweils zwischen 13 -17h zum DRK-Testcenter Flachstr. 6, siehe https://www.drk-wiesbaden.de/aktuelles/detail/news/drk-wiesbaden-eroeffnet-testcenter/  , mit Personalausweis und Schülerausweis. Sagen Sie das Stichwort "CvO-Abitur-Vorabtest". ACHTUNG: Für eine Prüfung am Montag müssten Sie entsprechend spätestens So 9-13h dort einen Test vornehmen lassen - wenn Sie es möchten.

- Ohne Inanspruchnahme bzw. ohne Vorlage eines anderweitig erreichten negativen Testergebnisses muss laut HKM eine medizinische Maske getragen werden. Für die CvO bitten wir dringend darum, auch bei negativem Testergebnis eine Maske zu tragen - dies ist ein Akt der gegenseitigen und gesundheitlichen Rücksichtnahme und Solidarität, da bekanntlich bei den Schnelltests Fehlerquoten auftreten. Auch das beaufsichtigende Lehrerpersonal würde sich damit deutlich wohler und geschützter fühlen und eine einfachere Aufgabe haben. Bitte machen Sie hier - freiwillig - mit!

 

Informationen für die Schulen:

https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/schulbetrieb-nach-den-osterferien

 

Elternschreiben:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-an-schulen/fuer-eltern/elternbriefe/schul-und-unterrichtsbetrieb-ab-dem-19-april-2021

 

Bitte sehen Sie von weiteren Anfragen ab, wir werden nach Ferienende noch detaillierter informieren.

 

13.4.2021

Niko Lamprecht

Schulleiter Carl-von-Ossietzky-Oberstufengymnasium

 

Corona-Selbsttests an Schulen

Ein umfangreiches Informationspaket geht über die Tutor/innen an alle Schüler/innen, Sie sehen die Dateien auch hier. Die Schule prüft, wie und wann die Dinge nach den Ferien anlaufen können. Wir werden dies in geeigneter Weise kommunizieren, sehen Sie bitte bis dahin von Anfragen ab.

 

-          Durchführung von Antigen-Selbsttests in Schulen...

-          Einwilligungs- und Datenschutzerklärung

-          Ablaufdiagramm

-          Testanleitung

 

31.3.21 Niko Lamprecht, Schulleiter

 

 

Schulleiterbrief 30.3.21 (vor den Osterferien) an die Schulgemeinschaft: Infobrief

 

Schulleiterbrief 1.3.2021 an den Abiturjahrgang: Brief an Abiturienten

 

22.3.: E-Phase kehrt nicht zurück!

"Kommando zurück!" Gemäß beiliegender Information aus dem SSA und den gestrigen Nachrichten kommt die E-Phase vor Ostern nicht zurück, s.a. https://www.hessenschau.de/gesellschaft/entscheidung-des-corona-kabinetts-klassen-ab-jahrgangsstufe-7-bleiben-im-distanzunterricht,corona-schulen-wechselunterricht-102.html  Pädagogisch ist dies sehr bedauerlich, pandemiemäßig aber wohl verständlich.

"Es ist, wie es ist!" Es bleibt für die E-Phase bei der Distanzversorgung, so gut es geht. Alle E-Kurse erhalten wie gewohnt bis jeweils spätestens Mittwoch ein Schulportalangebot, möglichst auch Onlinestunden (im Rahmen des Stundenplans, nicht außerhalb) oder einen anderen sinnvollen Kontakt. Die Onlineversorgung ist allerdings z.T. nicht möglich, wenn Lehrkräfte zwischen Q2- und Q4-Stunden keinen verlässlichen Onlinezugang haben. Der Elternsprechabend am 30.3. wird wie geplant (s. Online-Anmeldeweg) stattfinden.

Wir ändern jetzt auch nicht die Beschilderung im Gebäude, die Q2/Q4 kennt die alten Laufwege und wird sich nicht verirren.

"Hoffentlich ist es bald vorbei!" Das Gefühl der Corona-Endlosschleife zerrt an den Nerven, wir alle sind gewiss in Teilbereichen mürbe geworden. Ich will auch gar nicht beschönigen und sofortige Besserung versprechen, die Dinge bleiben kompliziert. Nach Ostern wird das Land hoffentlich die Schnelltests in vernünftiger Weise zur Verfügung stellen – und wir hoffen auf einen regulären Ablauf im Abitur. Die Schule wird sich sehr anstrengen, wir haben detailliert vorgeplant!

Bleiben wir beisammen, versuchen wir die Situation so gut es geht zu bewältigen.

Mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht
Schulleiter/OStD

 

Ab 22.3.: E-Phase kehrt zurück

Anbei das neue HKM-Elternschreiben vom 9.3.21. Der Kern ist (entgegen einer HKM-Pressemitteilung vom letzten Freitag) die Botschaft, dass die E-Phase zum 22.3. zurückkehren wird. Der Modus (wöchentlicher A-/B-Gruppenmodus) wird hier in einem Eltern-/Schülerbrief erläutert, bitte klicken Sie auf: Infobrief des Schulleiters. Bitte beachten Sie diese Informationen und Regeln! - Die Klausuren der E-Phase (s. Klausurenplan) finden ab Ostern alle in der Bibliothek statt, mit genügend Abstand und einem modernen Luftreinigungsgerät.

Mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht

Schulleiter Carl-von-Ossietzky-Oberstufengymnasium

 

Ab 25.2.21: "Frischluftpause" auch bei Regen? Hier die genauen Regeln für eine Regenpause

Link zum Video über den Fortgang ab 22.2.2021: LINK

Regeln und Fortgang ab 22.2.2021, Elternbrief vom 17.2.:

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte,

hier die Informationen zum Fortgang ab 22.2.2021. Sie wurden mit dem SEB abgesprochen. Bitte versuchen Sie, etwaige Fragen über SEB oder SV zu bündeln. Einzelfragen von Schüler/innen können auch gewiss die Tutor/innen auffangen.

Gehen wir gemeinsam an die „nächste Stufe“ heran, die jetzt besonders von Q2 und Q4 Verantwortungsbewußtsein fordert, damit nicht „Coronaeinschläge“ den Präsenzunterricht torpedieren! Die E-Phase bitte ich noch um etwas Geduld. Wir sehen uns wieder!

 

Mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht

Schulleiter

 

 

Aktuelle Information zum Schulbetrieb ab dem 22. Februar

Aus dem Schreiben des Schulleiters an SEB und SV vom 11.2.2021:

„Lieber SEB, liebe SV,

anbei als Weiterleitung Anlagen aus dem HKM. Kernbotschaft ist die Rückkehr von Q2, mit gewissen Einschränkungen/Sonderregeln, ab 22.2.2021. Wir werden dies intern prüfen und uns nächste Woche mit genaueren Angaben melden. Bitte die Anlagen an SEB und SV weiterleiten, aber auch weitergeben, dass man bitte uns bitte vor der genaueren Info Ende nächster Woche nicht mit Anfragen „überschwemmen“ soll, da organisatorisch sowieso genügend Dinge zu regeln sind.

 

Ministerschreiben an Schulen Maßnahmen ab dem 22.Februar.

Ministerschreiben an Eltern Maßnahmen ab dem 22.Februar.

Hygieneplan7.0.

 

Danke & mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht“

 

 

Liebe Schüler/innen und Eltern,

Die Rückkehr zum Präsenzunterricht E2 und Q2 ist erst für März (und nicht zum 15.2.) vorgesehen (siehe HKM-Info), es ist „im März mit Wechselunterricht“ zu beginnen. Ein genaues Datum fehlt noch.

Also, hier bitte gedulden, wir versorgen Sie weiter im Distanzunterricht. – Der Umgang mit geplanten Klausuren in dieser Zeit ist noch zu überlegen, das HKM erlaubt diese trotz Distanzmodus. Wir werden es gut intern prüfen und uns Anfang Februar dazu melden!

In Kürze will ich zu den neuen Nachrichten aus dem HKM (siehe Ministerschreiben und Elternschreiben) informieren. Ausgehend von den dort vermerkten Aussagen wird die CvO vom

-     1.2.- 28.2. Präsenzunterricht im A-/B-Modus für die Q4 anbieten, deutlich ergänzt um digitale Inhalte über das Schulportal, um den Jahrgang insgesamt mitzunehmen. E2 u. Q2 bleiben im Distanzunterricht.

Mein Elternbrief zum Jahresbeginn hat schon zur allgemeinen Lage informiert, die angehenden Abiturienten bekamen digital oder in Präsenz noch ein gesondertes Schulleiter-Anschreiben. „Es ist, wie es ist“ – gehen wir gemeinsam diesen anstrengenden Weg. Die Schule wird sich Mühe geben!

 

Noch ein Wort zu den AHA-Regeln, die uns alle schützen sollen: Ich erwarte im Gebäude/Außengelände eine disziplinierte Beachtung der Regeln! eine disziplinierte Beachtung der Regeln! Wir werden streng vorgehen, wenn in den Pausen/Freistunden weiter Abstände oder andere Regeln „ignoriert“ werden. Es gibt genügend Platz im Haus (und draußen), man muss sich hier nur verantwortlich verhalten – um sich und die Gemeinschaft zu schützen. Wir wollen keine neuen Coronafälle oder gar eine Schulschließung. Danke!

 

Als Anlage auch noch der Plan zum 29.1., der bereits über die Tutor/innen versendet werden sollte.

 

Liebe Schüler- und Elternschaft,

 

nach einem hoffentlich geglückten Jahreswechsel und sicher etwas Erholung kommt leider wieder die dunkle "Coronawolke" in Sicht. Man konnte den neuen Stand über die Medien verfolgen - siehe https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/start-nach-den-weihnachtsferien

 

Für die CvO gilt also zum Schulstart 2021 / Unterricht bis 31.1.21:

- Die Schule ist nur für Q3 (oder angesetzte/dringende Einzelanliegen, nach Anmeldung) für den Präsenzunterricht nach Plan geöffnet. Das Sekretariat hat die gewohnten Öffnungszeiten, die SL ist nach Absprache (per Fon/Mail) erreichbar.

Q3 wird unterrichtet, bei Gruppen über 14 SuS weiter im A-/B-Modus (dies wurde schon vor den Ferien coronabedingt vereinbart).

E1 und Q1 kommen nicht in die Schule und werden unterrichtlich über das Schulportal oder einen anderen geeigneten Weg in Distanz versorgt. Spätestens bis Mittwoch jeder Woche werden diese Angaben der Lehrkräfte erfolgen.

- Die Tutor/innen E1 und Q1 halten nach eigener Planung eine geeignete Form des Kontakts zu Ihrem Kurs, die Rückfragen etc. wöchentlich ermöglicht.

- Ausstehende Lernkontrollen können nur für Q3 und Q1 (Abschlussmodus, s. HKM-Anschreiben) noch real beim Nachschreibetermin stattfinden, sonst nicht. Ggf. werden Lehrkräfte Schüler/innen der E-Phase bei fehlenden Klausuren mit gesonderten Verfahren in Distanz überprüfen.

- Die Notenbekanntgabe an die SuS wird rechtzeitig u. datenschutztreu erfolgen. Die Mitteilung der Note erfolgt nicht nur rein rechnerisch, Lehrkräfte haben ein pädagogisches Ermessen (Beispiel: "Ihre insgesamt 08 Pkt ergeben sich aus 5 Pkt schriftlich (40%) und 9 Pkt mdl (60%), wobei Ihre Leistungsentwicklung eine Aufrundung von 7,4 auf 08 Pkt  ermöglicht")

Die Meldung zum Abitur am 29.1. findet wie geplant statt (Infoblätter werden verteilt), die Tutorgruppen erhalten jeweils zur Wahrung der Abstände zwei Räume. Persönliche Anwesenheit ist nötig, im Verhinderungsfall ist unbedingt der Tutor zu informieren und das Meldeblatt auf anderem Weg am 29.1. bis 11h zuzusenden.

- Zur Zeugnisvergabe E1/Q1 folgen noch nähere Angaben.

 

Wir geben uns also Mühe, Sie zu versorgen. Machen Sie mit – und bleiben Sie gelassen!

 

Im Gebäude gelten weiterhin die bekannten Hygieneregeln! Bei Coronaerkrankungen bitten wir wie gewohnt um sofortige Mitteilung an die Schule. Gleiches gilt natürlich auch für Quarantänefälle. Wer Corona- oder Erkältungssymptome hat, bleibt besser daheim!

Bleiben Sie vorsichtig, bleiben Sie gesund!

 

Trotz der Situation alles Gute wünschend verbleibe ich - auch im Namen des gesamten Kollegiums -

 

mit herzlichem Gruß

 

Niko Lamprecht

Schulleiter/OStD

 

Anlagen:

Ergänzende Informationen zum Schulbetrieb

Ministerschreiben an Schulen

Zur Info: Distanzunterrichtregeln CvO (Beschluss Geko 30.11.2020) 

 

 

Für die CvO gilt ab Mi 16.12.:

Die Aussetzung des Präsenzunterrichts wird von uns als dringende Empfehlung gesehen, daheim zu bleiben. Eine „Betreuung" werden Oberstufenschüler/innen in aller Regel nicht benötigen!

Nur Schüler/innen, die bis Di 15.12. 11h explizit und mit stichhaltiger Begründung Ihren Schulbesuch für Mi-Fr (dann in allen Kursen!) bei Ihrem Tutor/Ihrer Tutorin über das Schulportal o. per Mail an die CvO-Schulmailadresse schriftlich ankündigen, werden unterrichtlich an der CvO versorgt. (Die Tutor/innen geben dies nach Prüfung des Antrags ggf. weiter.) Die Schule ist daher Mi-Fr für Schüler/innen/Eltern nur notfalls und nur mit Anmeldung betretbar, bitte nehmen Sie also bis Dienstag alle nötigen Materialien (Spindleerung!) nach Hause mit.

Für die Abschlussklasse Q3 sind noch dringende Klausurtermine/Nachschreibeklausuren einzuholen, um einen geregelten Gang zum Abitur zu gewährleisten. Daher finden die angesetzten Klausuren Q3 am Mittwoch statt, mit räumlich aufgeteilten Gruppen. Nachschreiber aus Q3 werden auch dringend aufgefordert, am Termin Do 17.12. 11.30-13h teilzunehmen. Die Nachschreiberliste wird auf der Homepage unter VERTRETUNGSPLAN eingestellt und im LZ ausgehängt. – Aufsichten werden wir für diese Termine doppeln, um räumlich zu entzerren.

Lerninhalte werden ansonsten Mi-Fr über das Schulportal oder einen anderen geeigneten sicheren Weg vermittelt. Die Lehrkräfte sorgen dafür, dass alle Inhalte/Aufträge bis spätestens Do 13h vermittelt werden.

Anlagen:

Elternbrief vom 14.12.2020

Lehrkräfteschreiben vom 14.12.2020

Anlage zum Lehrkräfteschreiben

 

Elterninfobrief zum A-/B-Modus ab 9.11.20

Achtung, zum 9.11. gehen wir vorerst in den A-/B-Wochenmodus für alle Kurse, siehe Neuigkeiten! - Ab 2.11.2020 gelten coronabedingt verschärfte Regeln. Die CvO als Oberstufe stellt aber noch Präsenzunterricht dar - dies kann nur funktionieren, wenn keine weiteren Coronafälle auftreten und unsere Schülerschaft diszipliniert Kontakte vermeidet, auch außerhalb des Unterrichts Abstände hält und insgesamt in der Schule die Masken trägt! Bitte helfen Sie hier mit. Zum aktuellen Stand siehe:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/fuer-schulleitungen/schreiben-schulleitungen/neue-corona-massnahmen

Viele Fragen an die Schule erübrigen sich, wenn man hier nachschaut:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/coronavirus-schulen/haeufig-gestellte-fragen

Wir verweisen auch angesichts von aktuellen Entwicklungen deutlich auf die Maskenpflicht (siehe Aktuelles) und die Abstände, die auch auf dem gesamten Außengelände einzuhalten sind. Beim Essen/Trinken im Foyer/Außengelände (oder in den Pausen im Unterrichtsraum) darf nur im Sitzen - mit genügend Abstand - die Maske abgenommen werden. Bitte warm anziehen, wir müssen oft lüften! - Wenn ein Coronafall (oder Verdachtsfall) vorliegt, unbedingt daheim bleiben - und sich schulisch abmelden (damit wir Sie unterrichtlich versorgen können) sowie erst nach (mit dem Gesundheitsamt abgeklärter) abgelaufener Frist bzw. dem Ablauf der Quarantäne zurückkehren. Die Schule entscheidet nicht über diese Fristen!

Zur Coronahistorie:

Schließung der CvO vom 21.09.2020-25.09.2020: Neue Videobotschaft von Schulleiter Niko Lamprecht

Videobotschaft von Schulleiter Niko Lamprecht vom 01.07.2020 siehe https://youtu.be/Y7yQSoL01HI.

Schulstart nach den Sommerferien: Die Rahmensetzung durch das HKM ist am 30.06.2020 erfolgt. Das Abitur 2021 wird jedenfalls nach Ostern geschrieben, Details siehe Terminplan der CVO. Hier noch unsere Hygienemaßnahmen plus neuer Zusammenfassung vom 24.08.2020 und ein erklärender Link zum Maskenschutz. Anbei noch der alte Eltern-/Infobrief vom 30.03.2020.

Ferner per Video die Botschaft von Niko Lamprecht kurz vor Osterferienbeginn.

Neuigkeiten werden wir jeweils zeitnah über die Homepage kommunizieren. Wir danken für das Verständnis in dieser besonderen Lage und bitten darum, etwaige Anfragen telefonisch, e-mailig oder per Post vorzubringen!  Bündeln Sie auch - falls möglich - über die SV und den SEB.

Niko Lamprecht, Schulleiter

 

Falls die Homepage nicht aktuell ist bei Ihnen, müssen Sie den Cache leeren.

  

Herzliches Willkommen

an der Carl-von-Ossietzky-Schule Wiesbaden, dem mittlerweile einzigen reinen Oberstufengymnasium der Landeshauptstadt Wiesbaden.

 

NEU: Die Corona-Ansteckungsgefahr zwingt zu einer Neuerung. Die 1., 2. und die Mittags-Pause werden ab sofort auf dem Außengelände verbracht! Alle Schüler/innen gehen bitte ohne Aufforderung nach Stundenende auf die Pausenhöfe, auch dort werden Abstände und Maskenpflicht beachtet. Nur wer ein Anliegen hat (Sekretariatsbesuch o.ä.) kann hierfür kurz im Gebäude bleiben. "Herumstehen" im Foyer oder in den Fluren ist untersagt!
Bitte helfen Sie mit, damit die Pandemie nicht wieder zu einer Jahrgangs- oder Schulsperrung führt! 

17.2.21 Niko Lamprecht, Schulleiter

 

Sie möchten zur CvO? Sie wollen sich informieren?

Durch einen Klick auf "Infoservice für Neuanmeldungen" und "Archiv: Tag der offenen Tür" haben Sie die Möglichkeit die CVO multimedial zu erleben.

 

Haben Sie keine Zeit? 

Unsere PDF-Datei (s.u.) und die Website insgesamt führen Sie aber ebenso gut durch unser Schulprofil. Infos zur Anmeldung - auch für Auswärtige oder bei nachträglicher Eignung im 2.Halbjahr - finden Sie hier.
 

Bitteschön - ein Klick zur PDF-Datei bringt Sie weiter:

 

Fünf Gründe für die CvO:

CvO - Ein starkes Stück Schule

Nehmen Sie Kontakt auf, lassen Sie sich beraten.

Niko Lamprecht,
Schulleiter




Schulportal Button

ElternsprechabendBild

Zur Anmeldung zum Elternsprechtag

 

Infoservice Bild

 

Kontakt und Sprechzeiten unserer Sozialpädagogin.

 

Bildschirmfoto 2021-02-17 um 14.51.04

 

Theater AG John Maynard

 

Der Umzug zum Neubau kommt im Juni 2021! 

Hier sehen Sie unseren Weg dorthin.

 

CvO-Jubiläumsschrift erschienen:

40 volle Jahre für nur 9,90 €. 

(Erhältlich am 28.6. oder über das Sekretariat.)

 


 

Imagefilm zur CVO, 2018 reloaded

Mehr Videos rund um die CvO