»Man kann nicht kämpfen, wenn die Hose voller ist als das Herz.«

CvO Infos zu Corona

 

Informationen zum Schulstart nach den Sommerferien:

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte und Schüler/innen,

ich muss mich noch einmal melden. Sie haben gewiss verfolgt, dass Minister Lorz für die Zeit nach den Ferien umfängliche Regularien verkündete und anordnete. Zwei Anhänge benennen die wichtigsten Punkte – ich bitte um sorgfältiges Lesen. Das Formular auf S.3 bei „Hygieneplan 8.0“ kann helfen, wenn erkrankte Schüler wieder in den Unterricht zurückkehren wollen.

Im Kern werden schulisch nach den Ferien zwei „Präventionswochen“ eingerichtet, mit dreimaliger Testpflicht und Maskengebot (auch am Platz). In Kürze wird dies erklärt über https://www.hessenschau.de/politik/hessen-nach-den-ferien-drei-tests-pro-woche-fuer-schueler-maskenpflicht-am-platz,lorz-schulen-nach-den-ferien-100.html , ansonsten empfehle ich das beiliegende Elternschreiben.

Ich hoffe, Sie haben erholsame Ferien – bleiben Sie vorsichtig, und lassen Sie sich bitte unbedingt bei Ferienende (schon vor dem Schulbeginn) auf Corona testen. Dies hilft uns beim gemeinsamen Neustart!

 

Mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht

Schulleiter/OStD

 


 

Rundbrief per Mail vom 2.7.21

Liebe Schüler/innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

es ist einen Moment Zeit für eine hoffentlich letzte Rundmail in diesem aufregenden und schwierigen Schuljahr. Wir sind alle rechtschaffen „erschöpft" und freuen uns auf die Ferien – wobei der bange Blick in Richtung danach geht und man nur hoffen kann, dass wir nicht wieder in einen schwierigen Coronaherbst hineinschliddern.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen für das gemeinsame Tragen der schwierigen Situation danken, es war doch meistens Verständnis vorhanden für all die Regeln und Situationen, die wir schulisch durchschritten haben. In diesem Sinne werden wir gewiss auch nach den Ferien gemeinsam anknüpfen können.

In den ersten und letzten jeweils drei Ferientagen sind wir im Sekretariat auf Anfrage zwischen 08:00 – 12:00 Uhr noch erreichbar, nutzen Sie dies bitte bei eventuell noch nötigen Nachfragen. Schulbesuchsbescheinigungen für das neue Schuljahr gibt es übrigens erst in der ersten Schulwoche.

 

Zum Start nach den Sommerferien:

Für den ersten Schultag hoffen wir auf einen „normalen" Start in den Tutorgruppen: 

Neue E-Phase ab 8.30h – 13h (in Tutorgruppe gemäß Raumplan, ohne Eingangsbegrüßung, SL geht zur Begrüßung von Klasse zu Klasse)

Q1 und Q3 9.40h – 13h (in Tutorgruppe gemäß gesondertem Raumplan)

Bitte schauen Sie spätestens am Sonntag vor Schulbeginn auf der Homepage nach, dort stehen dann Raumplan und Gruppenzuteilung und die eventuell nötigen Änderungen zum ersten Schultag.

Ab Dienstag 31.8. gilt dann der neue Stundenplan, den die Schüler/innen am Montag , 30.08.2021 von den Tutoren/innen überreicht bekommen.

Abschließend möchte ich Ihnen noch ein Zitat mitgeben, welches ich auch für die Abiturfeier nutzte:

„Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat – egal wie es ausgeht."  (Václav Havel) 

Mit herzlichem Gruß 

Niko Lamprecht 

Schulleiter/OStD

 


 

LOCKERUNGEN IM SCHULBETRIEB ZUM 25.6.21

Liebe Schüler/innen und Erziehungsberechtigte,

überraschend kurzfristig kommt (nach ersten Medienmeldungen am Dienstag) heute auch auf dem HKM-Portal die Nachricht, dass bereits am Freitag die schulischen Coronaregeln stark gelockert werden: https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-an-schulen/fuer-schulleitungen/schreiben-schulleitungen/aktuelle-information-zum-schul-und-unterrichtsbetrieb-0 .

Für die CvO setzen wir dies natürlich um, siehe die hier beiliegende Kurzfassung zum Modus: PDF-Link.

Wir setzen aber auf verantwortliches Handeln und hoffen sehr, dass man nun nicht alle Vorsicht "in den Wind schlägt". Abstand halten, Handhygiene etc. bleiben wichtig - und ich möchte durchaus dazu ermutigen, besonders in geschlossenen Räumen die Maske (freiwillig) zu tragen.

23.6.21 Niko Lamprecht, Schulleiter

 


 

Vollpräsenz für alle Lerngruppen ab Donnerstag 10.06.

Ab Donnerstag wird nun auch die E-Phase wieder in Vollpräsenz unterrichtet werden, wie hier auch offiziell zu lesen ist: https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-in-hessen/wo-gelten-welche-bundes-und-landesregeln

Tests werden für neu hinzukommende E-Phase-Schüler am Do 1./2. Std. angeboten. Es wäre aber sehr hilfreich, wenn möglichst viele Schüler/innen vorher per Bürgertest die Sache regeln können. Dies muss in jedem Fall bei Schüler/innen vorliegen, die erst nach der 1./2. Std. regulär zum Unterricht kommen.

 


 

Vollpräsenz vermutlich ab Donnerstag 10.6.

Man beachte die Ankündigung aus dem SSA vom 7.6., siehe unten. Unterrichtlich ist dies eine gute Nachricht, falls sie Wirklichkeit wird. Pandemiebedingt bittet die Schule aber dringend darum, auch weiterhin die üblichen Regeln einzuhalten: „Es ist noch nicht vorbei!“

Niko Lamprecht, Schulleiter

 

Ankündigung aus dem SSA vom 7.6.:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schulleitungen,

hiermit möchte ich Sie darüber informieren, dass bei der gleichbleibenden Entwicklung der Inzidenzwerte in Wiesbaden ab Donnerstag, den 10.Juni 2021 die Stufe 2 der Landesregelung eintritt und somit alle Klassen wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren.

 

Mit besten Grüßen

Claudia Keck
Leiterin des Staatlichen Schulamtes

 


 

Mittwoch 2.6.: Wiesbaden geht in die Stufe 1

Präsenzunterricht gemäß Stufe 1: Die Rückkehr zum Präsenzunterricht gilt für die Q2, die am Mittwoch 2.6. erstmals komplett kommen darf (etwaige Raumplanänderungen werden digital und real ausgehängt). Die Masken- und Testpflicht bleibt bestehen. Wer ein "Coronaattest" hat oder die Tests schriftlich verweigert hat, bleibt im Homeschooling, im Testverweigerungsfall mit unbedingter Holpflicht (HA´s / Inhalte etc. sind über die Mitschüler zu holen bzw. zu organisieren, etwaige Fragen können über das Schulportal an die Lehrkräfte gestellt werden). Die E-Phase bleibt zunächst im Wechselunterricht, wer nicht in der jeweils eingeteilten Gruppe getestet wird, muss einen eigenen Bürgertest machen oder die im Vertretungsplan angegebenen Sondertesttermine besuchen.

Die Pausen werden wie gewohnt weiterhin draußen und getrennt nach Q2 (oben) und E (unterer Pausenhof) verbracht, außer bei Regenpausen (dann geht man in den jeweils nächstfolgenden Unterrichtsraum). Es wird beim oberen Pausenhof für die Q2 natürlich jetzt "enger" - bitte halten Sie dennoch weiterhin Abstand! Bei Anliegen kann man natürlich auch in der Pause zum Sekretariat gehen. - Freistunden kann man bei Bedarf in den im Vertretungsplan benannten Räumen verbringen.

 


 

26.5.21: Infobrief des Schulleiters

Liebe/r Schüler/innen und Erziehungsberechtigte,

die Inzidenzen in Wiesbaden sind erstmals unter 100 gelandet, mit etwas Glück bewegen wir uns dann nächste Woche auf "Stufe 1" zu, mit voller Präsenz in Q2 und weiterem Wechselunterricht in der E. Die Raumeinteilungen für diese Stufe wurden geklärt, die Lehrkräfte haben schon jetzt Rückmeldung zu den bei einigen Gruppen z.T. nötigen Extraräumen gegeben. Der geänderte Klausurplan bleibt auch für diese "Stufe 1" in Kraft.

Wir melden uns, wenn dieser neue "Stufe 1-Modus" tatsächlich Realität wird! Noch gilt der alte Modus.
Trotz dieser nahen Entspannung bitten wir alle Schüler/innen sehr darum, die Coronaregeln weiter zu beachten. "Maskenscherze", das Ignorieren der Pausenhofzuteilungen oder sonstige enge Kontakte sind bitte (auch ohne Lehrerkontrolle!) unbedingt zu unterlassen, wir setzen hier auf Mitarbeit der Schülerschaft. Jeder neue Coronafall (und dessen Verbreitung) würde uns stark zurückwerfen! 

Zum Neubaubezug gibt es eine Verschiebung, die dem SEB und auf der Website bereits vermittelt wurde: https://www.cvossietzky.de/index.php?seite=Neubau
Das eigentlich vor den Sommerferien geplante Umzugsszenario geht also jetzt in die Woche vor den Herbstferien - nach den Herbstferien können wir dann endlich die "neue CvO" genießen!

Ansonsten gehen wir bald in die "mündliche Schleife" der Abiturprüfungen (Q4 wünschen wir viel Glück!) und biegen insgesamt in die Schlusskurve dieses schwierigen Schuljahres ein. Dabei gibt sich das Kollegium weiterhin Mühe, für E und Q2 die entstandenen Lücken zu schließen und für die E Beratungen zur Leistungskurswahl zu leisten. Entscheidungen zu Freiwilligen Wiederholungen (Deadline für Anträge läuft jetzt aus!) müssen auch getroffen werden, die Notengebung "mit Augenmaß" wird insgesamt bald in den Blick genommen. Ich bin sehr dankbar, dass das Kollegium hier trotz dauerhaft schwieriger Umstände unverdrossen Einsatz bringt. Ich fordere daher auch alle Schüler/innen auf, schulisch weiter (oder jetzt verstärkt)  Gas zu geben - und schließe dazu mit dem passenden Zitat unseres Namensgebers: "Man kann nicht kämpfen, wenn die Hose voller ist als das Herz."

 

18.5.21 Infobrief des Schulleiters,

 

Liebe Schüler/innen und Eltern,

einige werden es schon gemerkt haben - die am Mittwochabend vor dem Brückenwochenende eingetroffenen Neuerungen kann man hier nachvollziehen:

https://www.cvossietzky.de/index.php?mact=News,cntnt01,detail,0&cntnt01articleid=925&cntnt01origid=15&cntnt01returnid=94

Im Kern müssen wir bei den Klausureinteilungen der E-Phase künftig nachsteuern (wird über Klausur- und Vertretungsplan vermittelt) und uns auf den Unterrichtsmodus vorbereiten, wenn die Wiesbadener Inzidenz stabil unter 100 liegt. Wir informieren, wenn es soweit ist!

 

Die Möglichkeit der Pädagogischen Versetzung (von der E2 zur Q1) und/oder der Freiwilligen Wiederholung (für E- oder Q-Phase mit letzter Antragsmöglichkeit bis 1. Juni) wurde ausgebaut. Bitte über die Tutor/innen informieren lassen, wenn hierzu Fragen bestehen.

Sonderinfo: Schüler/innen im Distanzmodus (aus Gesundheitsgründen oder wegen Verweigerung der Testangebote) können an Klausuren ihrer Kurse nur teilnehmen, wenn Sie einen negativen Coronatest vorlegen.

 

Eine Nachricht an Q4: Die Abibanner haben uns erfreut, müssen nun aber auch wieder abgeholt werden. Bitte zeitnah erledigen, da Wind und Regen einige Banner schon zerfetzt und auf den Boden geworfen haben. Nach dem 28. Mai müssen wir die verbliebenen Exemplare daher leider entsorgen, was schade wäre.

Bitte trotz der Öffnungen vorsichtig bleiben, Abstände halten und Maske tragen. Es ist noch nicht vorbei, auch wenn man mittlerweile sicher "genervt" ist!

Mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht, Schulleiter/OStD

 


 

Öffnungsschritte in Hessen ab 17.5.: Allgemeine Information

 

Neuregelungen zu geimpften und genesenen Personen

Näheres findet man unter folgendem LINK. Für die schulische Praxis ist dies nur durchführbar, wenn betroffene Personen einen schriftlichen Nachweis bei sich führen und auf Nachfrage vorzeigen können.

 

Zu den neuen Plänen kann man sich hier informieren:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-in-hessen/wo-gelten-welche-bundes-und-landesregeln

 

https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/landesregierung-beschliesst-stufenplan-0

 

Für Mo 17.5. ff. besteht an der CvO noch kein Änderungsbedarf. Wir informieren schnellstmöglich, wenn Änderungen im Ablauf anstehen.

 

Zur genaueren Information die am Mittwochabend 12.5 eingetroffenen Nachrichten aus dem HKM: 

-Elternschreiben

-Anlage Elternschreiben

-Schulschreiben

-Erlass vom 12. Mai 2021 zu Leistungsbewertung, Versetzung und freiwilliger Wiederholung

 

12.5.21 Niko Lamprecht, Schulleiter


 

Liebe Schüler/innen und Erziehungsberechtigte/Eltern der E-Phase,

es ist – voraussichtlich – Zeit für die Rückkehr in den Präsenzunterricht, gemäß der geltenden Regeln im Wechselmodus (diese Woche läuft Gruppe A, nächste Woche also Gruppe B). Laut SSA wird der Unterricht am Mo 10.5. beginnen – vorbehaltlich der Inzidenzzahlen. Alles Weitere steht im Anschreiben.

Verfolgen Sie aber bitte am Sonntagabend die Homepage und das Schulportal, etwaige Änderungen (soweit uns bekannt) werden wir darüber kommunizieren.

Ein stark ausgedünnter Klausurplan wird noch folgen, die Tutor/innen sind darüber bereits im Bilde und werden bald informieren. Bleiben Sie diesbezüglich bitte gelassen, wir werden uns hier nicht gegenseitig überfordern.

Hoffen wir auf einen guten gemeinsamen Start – und auf Coronawerte, die weiter fallen.

 

Mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht, Schulleiter

 

Anlage: Elternbrief Mai

 

 

Rundschreiben des Schulleiters vom 28.4.2021: Wechselmodus Q2 findet statt und weitere Infos


Liebe Schüler/innen und Eltern/Erziehungsberechtigte,

es sind und bleiben schwierige Zeiten! Bitte lassen Sie sich nicht entmutigen, wir „vergessen“ die E-Phase nicht und kümmern uns weiterhin im Wechselunterricht um die Q2. Bleiben Sie dran, nehmen Sie am Unterricht oder den Distanzangeboten teil! Am So 25.4. hatte ich schon global per Homepage informiert, siehe hier.

Für die Q2 habe ich gerade ein (wohl durch Medienmeldungen entstandenes) Missverständnis ausräumen müssen (siehe unten), ich hoffe, dies tritt nicht wieder auf.

Für die E-Phase kann ich zur Wiederkehr in den Präsenzunterricht per Wechselmodus kein Datum nennen, frühestens wird es der 6.5. sein – aber nur bei passender Inzidenz, immer nachlesbar bei https://soziales.hessen.de/

Wir werden dazu rechtzeitig informieren!

Zum Thema Versetzungsregelung (von E zur Q1) gibt es noch keine Nachricht vom HKM. Zum Thema Klausuren E-Phase kann es auch erst dann eine Aussage geben, wenn die erste Frage (Versetzungen) geklärt ist – und wir wieder realen Unterricht geben dürfen. Auch hier gilt, sich nicht entmutigen zu lassen! 

Unsere Abiturient/innen machen dieweil ihre letzten Prüfungen, ich wünsche dabei guten Erfolg. Als dringende Bitte wiederhole ich, an den letzten Prüfungstagen bzw. danach keine „Festivität“ oder sonstige „Massenaktivität“ an der Schule zu starten. Dies ist in jetzigen Zeiten einfach nicht denkbar, bitte bringen Sie uns nicht in die schwierige Lage, hier ordnungsmäßig eingreifen zu müssen. Freuen Sie sich über das Ende der Prüfungen – und gehen Sie nach Hause! Als gute Nachricht möchte ich noch vermitteln, dass wir planen, am 30.6. – falls coronamäßig erlaubt – an der Schule eine Freiluftübergabe der Abizeugnisse zu machen. Dies muss beantragt werden u. macht planerisch viel Arbeit. Sie merken, wir geben uns Mühe – verzichten Sie also bitte auf „Späße“ am Ende der Prüfungstermine. 

Soweit für heute, ich verbleibe

mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht

Schulleiter/OStD


Liebe Schüler/innen der Q2,

nur zur Vermeidung von Missverständnissen (…heute erscheinen scheinbar deutlich weniger Schüler/innen…): Der Unterricht in den Abschlussklassen (dies ist auch die Q2) findet weiterhin statt, im bekannten Wechselmodus. Siehe auch

https://www.cvossietzky.de/index.php?mact=News,cntnt01,detail,0&cntnt01articleid=921&cntnt01origid=15&cntnt01returnid=94 und die beiliegende Verfügung aus dem Ministerium.

Noch zwei Hinweise:

- Ich möchte auch die Schüler/innen mit derzeitiger Testverweigerung ermuntern, über diese Entscheidung nachzudenken. Wir können Sie sonst nur noch „in großer Distanz“ betreuen, was gewiss nicht optimal ist.

- Einzelne Schüler/innen haben dem Tutor auch bisher weder ihre Testverweigerung noch ihr Einverständnis mitgeteilt – dies ist mit unentschuldigtem Fehlen gleichzusetzen, bitte diesen Zustand beenden!

Ihnen alles Gute, 

mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht

 

Information des Schulleiters, 25.4.21

Liebe Schulgemeinschaft,

über https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-an-schulen/fuer-schulleitungen/schreiben-schulleitungen/aktuelle-information-zum-schul-und-unterrichtsbetrieb-auswirkungen-der-sog-notbremse-des-bundes hat Minister Lorz die Folgen der "Bundesnotbremse" für die hessischen Schulen definiert, siehe auch Anlage vom HKM.

Für uns ändert sich zunächst nichts am jetzigen Zustand. Ansonsten müssen wir künftig die Coronazahlen Wiesbadens mit Argusaugen verfolgen. Bei einem Inzidenzwert unter 165 könnte die E-Phase frühestens ab 6. Mai wieder in den Wechselunterricht eintreten - wir müssen es beobachten.  - Was immer noch fehlt sind Angaben des HKM zum Versetzungsmodus - daher ist auch die Frage schwierig, wie in den wenigen Wochen bis zum Notenschluss mit noch möglichen Klausurterminen strategisch umzugehen ist. Wir werden versuchen, dies zeitig zu klären.

Für den morgigen Mo 26.4. haben wir in jedem Fall die Abiturprüfungen wie geplant, dazu den bereits angesetzten Studientag. Am Di 27.4. geht es weiter mit dem Wechselunterricht Q2 und dem Distanzunterricht E-Phase.

"Es ist, wie es ist" - bleiben Sie gelassen.
 
Mit herzlichem Gruß
Niko Lamprecht, Schulleiter  

Anlage: Allgemeinverfügung aus dem HKM, 25.4.21, Eingang 26.4.21 18:19h

 

Rundmail vom 22.4.21 & Formular Selbsttest-Dokumentation

Hier findet man für die Schülerhand eine Selbsttest-Dokumentation. Die Tutor/innen Q2 haben dies auch verteilt bekommen und sind bereit, künftig "Ihren" Bogen zu unterzeichnen, um dies als "Laufzettel" nutzbar zu machen.

Hier findet man den letzten Rundmailbrief des Schulleiters vom 22.4.21.

 

20.4.21 Wichtige Info für Abiturient/innen: 

Liebe Abiturient/innen,

anbei eine neue Anordnung aus dem HKM, die heute bei der Schule eintraf. Die Kernaussage ist:

Nur diejenigen Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer sind vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit, die einen Antigen-Selbsttest in der Schule am Beginn des jeweiligen Prüfungstags mit negativem Ergebnis durchgeführt haben.

Wir werden also auf dem Pausenhof beim Haupteingang eine Teststation aufbauen, bei der Sie von 8-8.40h getestet werden können. Die Tests sind freiwillig, bitte überlegen Sie entsprechend, ob Sie dies in Anspruch nehmen wollen. Gegen 8.40h werden wir Sie jeweils – wie bekannt – in Gruppen hineinrufen, stellen Sie sich bitte entsprechend geordnet und mit Abstand auf.

 

Am 15.4. vermittelten wir schon:

Liebe Schüler/innen, bitte – falls noch nicht über die Tutor/innen erhalten –diese Datei ausdrucken und unterschreiben (unter 18jährige benötigen die Elternunterschrift). Bitte schnellstmöglich an Ihre/n Tutor/in senden oder am Montag beim Tutor abgeben! Die Tests starten für Q2 am Mo in den Tutorkursen; wer gemäß Wechselmodell nicht betroffen ist, bekommt baldmöglichst ein Extraangebot (s. V-Plan). Weitere Infos wie bekannt unter https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-an-schulen/fuer-eltern/elternbriefe/schul-und-unterrichtsbetrieb-ab-dem-19-april-2021.

Anleitung zum Selbsttest

 

Ergänzung am 17.4.:

Die Q2 kann sich zum Testmodus per Elternbrief mit Video informieren, s. https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-an-schulen/fuer-eltern/elternbriefe/schul-und-unterrichtsbetrieb-ab-dem-19-april-2021 ). Die Tests starten am Montag in der Tutorgruppe (gemäß Stundenplan) mit der eingeteilten Gruppe. Bitte bringen Sie eine Wäscheklammer mit, diese hilft beim Ablauf sehr! Wer aufgrund der A/B-Woche hierdurch nicht real erreicht wird braucht einen "Bürgertest" , außerdem kann man Mi 8-8.45h ein Sonderangebot zur Testung wahrnehmen (Aushang über Vertretungsplan beachten). Diese Sondertests bieten wir danach immer Mo + Mi an, s. Vertretungsplan.

Abitur/ Coronatests: Relevant ist die beiliegende „Einwilligungs- und Datenschutzerklärung“, die bei der Schule gerade eintraf. Wer sich – wie gesagt auf freiwilliger Basis – aus Q4 testen lassen will, soll diese Bescheinigung vorher unterschrieben haben und mit sich führen. Tests finden beim DRK Flachstr. 6 statt, wie schon kommuniziert. 

 

Neuer Kurs laut HKM-Verlautbarung vom 13.4.2021:

Kurz vor den Ferien hatten alle Schulen neue Erlasse und Anweisungen bekommen und auch in aller Eile weitergegeben. Am 12.4. informierte MP Bouffier zusammen mit Minister Lorz nun über Änderungen, die mitten in den Ferien weitergegeben werden müssen.


Für die CvO bedeutet dies im Kern, dass die E-Phase vorerst und leider im Distanzunterricht bleibt. Über einen geänderten Klausurplan informieren wir zu gegebener Zeit - falls noch Präsenzunterricht in genügender Dauer möglich ist. Zur Versetzungsfrage erhoffen wir uns auch baldige Aufklärung über das HKM!


Für die Q2 ändert sich nur der Faktor einer verbindlichen Testpflicht, siehe Elternschreiben des HKM unten. Hier werden Wechselunterricht und Klausuren weiterlaufen.


Q4 geht in das Abitur, hier gilt ein freiwilliges Testangebot für jeden der Prüfungstage. An der CvO wird dies jeweils einen Tag vorher über das DRK geregelt, bitte gehen Sie jeweils zwischen 13 -17h zum DRK-Testcenter Flachstr. 6, siehe https://www.drk-wiesbaden.de/aktuelles/detail/news/drk-wiesbaden-eroeffnet-testcenter/  , mit Personalausweis und Schülerausweis. Sagen Sie das Stichwort "CvO-Abitur-Vorabtest". ACHTUNG: Für eine Prüfung am Montag müssten Sie entsprechend spätestens So 9-13h dort einen Test vornehmen lassen - wenn Sie es möchten.

- Ohne Inanspruchnahme bzw. ohne Vorlage eines anderweitig erreichten negativen Testergebnisses muss laut HKM eine medizinische Maske getragen werden. Für die CvO bitten wir dringend darum, auch bei negativem Testergebnis eine Maske zu tragen - dies ist ein Akt der gegenseitigen und gesundheitlichen Rücksichtnahme und Solidarität, da bekanntlich bei den Schnelltests Fehlerquoten auftreten. Auch das beaufsichtigende Lehrerpersonal würde sich damit deutlich wohler und geschützter fühlen und eine einfachere Aufgabe haben. Bitte machen Sie hier - freiwillig - mit!

 

Informationen für die Schulen:

https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/schulbetrieb-nach-den-osterferien

 

Elternschreiben:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-an-schulen/fuer-eltern/elternbriefe/schul-und-unterrichtsbetrieb-ab-dem-19-april-2021

 

Bitte sehen Sie von weiteren Anfragen ab, wir werden nach Ferienende noch detaillierter informieren.

 

13.4.2021

Niko Lamprecht

Schulleiter Carl-von-Ossietzky-Oberstufengymnasium

 

Corona-Selbsttests an Schulen

Ein umfangreiches Informationspaket geht über die Tutor/innen an alle Schüler/innen, Sie sehen die Dateien auch hier. Die Schule prüft, wie und wann die Dinge nach den Ferien anlaufen können. Wir werden dies in geeigneter Weise kommunizieren, sehen Sie bitte bis dahin von Anfragen ab.

 

-          Durchführung von Antigen-Selbsttests in Schulen...

-          Einwilligungs- und Datenschutzerklärung

-          Ablaufdiagramm

-          Testanleitung

 

31.3.21 Niko Lamprecht, Schulleiter

 

 

Schulleiterbrief 30.3.21 (vor den Osterferien) an die Schulgemeinschaft: Infobrief

 

Schulleiterbrief 1.3.2021 an den Abiturjahrgang: Brief an Abiturienten

 

22.3.: E-Phase kehrt nicht zurück!

"Kommando zurück!" Gemäß beiliegender Information aus dem SSA und den gestrigen Nachrichten kommt die E-Phase vor Ostern nicht zurück, s.a. https://www.hessenschau.de/gesellschaft/entscheidung-des-corona-kabinetts-klassen-ab-jahrgangsstufe-7-bleiben-im-distanzunterricht,corona-schulen-wechselunterricht-102.html  Pädagogisch ist dies sehr bedauerlich, pandemiemäßig aber wohl verständlich.

"Es ist, wie es ist!" Es bleibt für die E-Phase bei der Distanzversorgung, so gut es geht. Alle E-Kurse erhalten wie gewohnt bis jeweils spätestens Mittwoch ein Schulportalangebot, möglichst auch Onlinestunden (im Rahmen des Stundenplans, nicht außerhalb) oder einen anderen sinnvollen Kontakt. Die Onlineversorgung ist allerdings z.T. nicht möglich, wenn Lehrkräfte zwischen Q2- und Q4-Stunden keinen verlässlichen Onlinezugang haben. Der Elternsprechabend am 30.3. wird wie geplant (s. Online-Anmeldeweg) stattfinden.

Wir ändern jetzt auch nicht die Beschilderung im Gebäude, die Q2/Q4 kennt die alten Laufwege und wird sich nicht verirren.

"Hoffentlich ist es bald vorbei!" Das Gefühl der Corona-Endlosschleife zerrt an den Nerven, wir alle sind gewiss in Teilbereichen mürbe geworden. Ich will auch gar nicht beschönigen und sofortige Besserung versprechen, die Dinge bleiben kompliziert. Nach Ostern wird das Land hoffentlich die Schnelltests in vernünftiger Weise zur Verfügung stellen – und wir hoffen auf einen regulären Ablauf im Abitur. Die Schule wird sich sehr anstrengen, wir haben detailliert vorgeplant!

Bleiben wir beisammen, versuchen wir die Situation so gut es geht zu bewältigen.

Mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht
Schulleiter/OStD

 

Ab 22.3.: E-Phase kehrt zurück

Anbei das neue HKM-Elternschreiben vom 9.3.21. Der Kern ist (entgegen einer HKM-Pressemitteilung vom letzten Freitag) die Botschaft, dass die E-Phase zum 22.3. zurückkehren wird. Der Modus (wöchentlicher A-/B-Gruppenmodus) wird hier in einem Eltern-/Schülerbrief erläutert, bitte klicken Sie auf: Infobrief des Schulleiters. Bitte beachten Sie diese Informationen und Regeln! - Die Klausuren der E-Phase (s. Klausurenplan) finden ab Ostern alle in der Bibliothek statt, mit genügend Abstand und einem modernen Luftreinigungsgerät.

Mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht

Schulleiter Carl-von-Ossietzky-Oberstufengymnasium

 

Ab 25.2.21: "Frischluftpause" auch bei Regen? Hier die genauen Regeln für eine Regenpause

Link zum Video über den Fortgang ab 22.2.2021: LINK

Regeln und Fortgang ab 22.2.2021, Elternbrief vom 17.2.:

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte,

hier die Informationen zum Fortgang ab 22.2.2021. Sie wurden mit dem SEB abgesprochen. Bitte versuchen Sie, etwaige Fragen über SEB oder SV zu bündeln. Einzelfragen von Schüler/innen können auch gewiss die Tutor/innen auffangen.

Gehen wir gemeinsam an die „nächste Stufe“ heran, die jetzt besonders von Q2 und Q4 Verantwortungsbewußtsein fordert, damit nicht „Coronaeinschläge“ den Präsenzunterricht torpedieren! Die E-Phase bitte ich noch um etwas Geduld. Wir sehen uns wieder!

 

Mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht

Schulleiter

 

 

Aktuelle Information zum Schulbetrieb ab dem 22. Februar

Aus dem Schreiben des Schulleiters an SEB und SV vom 11.2.2021:

„Lieber SEB, liebe SV,

anbei als Weiterleitung Anlagen aus dem HKM. Kernbotschaft ist die Rückkehr von Q2, mit gewissen Einschränkungen/Sonderregeln, ab 22.2.2021. Wir werden dies intern prüfen und uns nächste Woche mit genaueren Angaben melden. Bitte die Anlagen an SEB und SV weiterleiten, aber auch weitergeben, dass man bitte uns bitte vor der genaueren Info Ende nächster Woche nicht mit Anfragen „überschwemmen“ soll, da organisatorisch sowieso genügend Dinge zu regeln sind.

 

Ministerschreiben an Schulen Maßnahmen ab dem 22.Februar.

Ministerschreiben an Eltern Maßnahmen ab dem 22.Februar.

Hygieneplan7.0.

 

Danke & mit herzlichem Gruß

Niko Lamprecht“

 

 

Liebe Schüler/innen und Eltern,

Die Rückkehr zum Präsenzunterricht E2 und Q2 ist erst für März (und nicht zum 15.2.) vorgesehen (siehe HKM-Info), es ist „im März mit Wechselunterricht“ zu beginnen. Ein genaues Datum fehlt noch.

Also, hier bitte gedulden, wir versorgen Sie weiter im Distanzunterricht. – Der Umgang mit geplanten Klausuren in dieser Zeit ist noch zu überlegen, das HKM erlaubt diese trotz Distanzmodus. Wir werden es gut intern prüfen und uns Anfang Februar dazu melden!

In Kürze will ich zu den neuen Nachrichten aus dem HKM (siehe Ministerschreiben und Elternschreiben) informieren. Ausgehend von den dort vermerkten Aussagen wird die CvO vom

-     1.2.- 28.2. Präsenzunterricht im A-/B-Modus für die Q4 anbieten, deutlich ergänzt um digitale Inhalte über das Schulportal, um den Jahrgang insgesamt mitzunehmen. E2 u. Q2 bleiben im Distanzunterricht.

Mein Elternbrief zum Jahresbeginn hat schon zur allgemeinen Lage informiert, die angehenden Abiturienten bekamen digital oder in Präsenz noch ein gesondertes Schulleiter-Anschreiben. „Es ist, wie es ist“ – gehen wir gemeinsam diesen anstrengenden Weg. Die Schule wird sich Mühe geben!

 

Noch ein Wort zu den AHA-Regeln, die uns alle schützen sollen: Ich erwarte im Gebäude/Außengelände eine disziplinierte Beachtung der Regeln! eine disziplinierte Beachtung der Regeln! Wir werden streng vorgehen, wenn in den Pausen/Freistunden weiter Abstände oder andere Regeln „ignoriert“ werden. Es gibt genügend Platz im Haus (und draußen), man muss sich hier nur verantwortlich verhalten – um sich und die Gemeinschaft zu schützen. Wir wollen keine neuen Coronafälle oder gar eine Schulschließung. Danke!

 

Als Anlage auch noch der Plan zum 29.1., der bereits über die Tutor/innen versendet werden sollte.

 

Liebe Schüler- und Elternschaft,

 

nach einem hoffentlich geglückten Jahreswechsel und sicher etwas Erholung kommt leider wieder die dunkle "Coronawolke" in Sicht. Man konnte den neuen Stand über die Medien verfolgen - siehe https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/start-nach-den-weihnachtsferien

 

Für die CvO gilt also zum Schulstart 2021 / Unterricht bis 31.1.21:

- Die Schule ist nur für Q3 (oder angesetzte/dringende Einzelanliegen, nach Anmeldung) für den Präsenzunterricht nach Plan geöffnet. Das Sekretariat hat die gewohnten Öffnungszeiten, die SL ist nach Absprache (per Fon/Mail) erreichbar.

Q3 wird unterrichtet, bei Gruppen über 14 SuS weiter im A-/B-Modus (dies wurde schon vor den Ferien coronabedingt vereinbart).

E1 und Q1 kommen nicht in die Schule und werden unterrichtlich über das Schulportal oder einen anderen geeigneten Weg in Distanz versorgt. Spätestens bis Mittwoch jeder Woche werden diese Angaben der Lehrkräfte erfolgen.

- Die Tutor/innen E1 und Q1 halten nach eigener Planung eine geeignete Form des Kontakts zu Ihrem Kurs, die Rückfragen etc. wöchentlich ermöglicht.

- Ausstehende Lernkontrollen können nur für Q3 und Q1 (Abschlussmodus, s. HKM-Anschreiben) noch real beim Nachschreibetermin stattfinden, sonst nicht. Ggf. werden Lehrkräfte Schüler/innen der E-Phase bei fehlenden Klausuren mit gesonderten Verfahren in Distanz überprüfen.

- Die Notenbekanntgabe an die SuS wird rechtzeitig u. datenschutztreu erfolgen. Die Mitteilung der Note erfolgt nicht nur rein rechnerisch, Lehrkräfte haben ein pädagogisches Ermessen (Beispiel: "Ihre insgesamt 08 Pkt ergeben sich aus 5 Pkt schriftlich (40%) und 9 Pkt mdl (60%), wobei Ihre Leistungsentwicklung eine Aufrundung von 7,4 auf 08 Pkt  ermöglicht")

Die Meldung zum Abitur am 29.1. findet wie geplant statt (Infoblätter werden verteilt), die Tutorgruppen erhalten jeweils zur Wahrung der Abstände zwei Räume. Persönliche Anwesenheit ist nötig, im Verhinderungsfall ist unbedingt der Tutor zu informieren und das Meldeblatt auf anderem Weg am 29.1. bis 11h zuzusenden.

- Zur Zeugnisvergabe E1/Q1 folgen noch nähere Angaben.

 

Wir geben uns also Mühe, Sie zu versorgen. Machen Sie mit – und bleiben Sie gelassen!

 

Im Gebäude gelten weiterhin die bekannten Hygieneregeln! Bei Coronaerkrankungen bitten wir wie gewohnt um sofortige Mitteilung an die Schule. Gleiches gilt natürlich auch für Quarantänefälle. Wer Corona- oder Erkältungssymptome hat, bleibt besser daheim!

Bleiben Sie vorsichtig, bleiben Sie gesund!

 

Trotz der Situation alles Gute wünschend verbleibe ich - auch im Namen des gesamten Kollegiums -

 

mit herzlichem Gruß

 

Niko Lamprecht

Schulleiter/OStD

 

Anlagen:

Ergänzende Informationen zum Schulbetrieb

Ministerschreiben an Schulen

Zur Info: Distanzunterrichtregeln CvO (Beschluss Geko 30.11.2020) 

 

 

Für die CvO gilt ab Mi 16.12.:

Die Aussetzung des Präsenzunterrichts wird von uns als dringende Empfehlung gesehen, daheim zu bleiben. Eine „Betreuung" werden Oberstufenschüler/innen in aller Regel nicht benötigen!

Nur Schüler/innen, die bis Di 15.12. 11h explizit und mit stichhaltiger Begründung Ihren Schulbesuch für Mi-Fr (dann in allen Kursen!) bei Ihrem Tutor/Ihrer Tutorin über das Schulportal o. per Mail an die CvO-Schulmailadresse schriftlich ankündigen, werden unterrichtlich an der CvO versorgt. (Die Tutor/innen geben dies nach Prüfung des Antrags ggf. weiter.) Die Schule ist daher Mi-Fr für Schüler/innen/Eltern nur notfalls und nur mit Anmeldung betretbar, bitte nehmen Sie also bis Dienstag alle nötigen Materialien (Spindleerung!) nach Hause mit.

Für die Abschlussklasse Q3 sind noch dringende Klausurtermine/Nachschreibeklausuren einzuholen, um einen geregelten Gang zum Abitur zu gewährleisten. Daher finden die angesetzten Klausuren Q3 am Mittwoch statt, mit räumlich aufgeteilten Gruppen. Nachschreiber aus Q3 werden auch dringend aufgefordert, am Termin Do 17.12. 11.30-13h teilzunehmen. Die Nachschreiberliste wird auf der Homepage unter VERTRETUNGSPLAN eingestellt und im LZ ausgehängt. – Aufsichten werden wir für diese Termine doppeln, um räumlich zu entzerren.

Lerninhalte werden ansonsten Mi-Fr über das Schulportal oder einen anderen geeigneten sicheren Weg vermittelt. Die Lehrkräfte sorgen dafür, dass alle Inhalte/Aufträge bis spätestens Do 13h vermittelt werden.

Anlagen:

Elternbrief vom 14.12.2020

Lehrkräfteschreiben vom 14.12.2020

Anlage zum Lehrkräfteschreiben

 

Elterninfobrief zum A-/B-Modus ab 9.11.20

Achtung, zum 9.11. gehen wir vorerst in den A-/B-Wochenmodus für alle Kurse, siehe Neuigkeiten! - Ab 2.11.2020 gelten coronabedingt verschärfte Regeln. Die CvO als Oberstufe stellt aber noch Präsenzunterricht dar - dies kann nur funktionieren, wenn keine weiteren Coronafälle auftreten und unsere Schülerschaft diszipliniert Kontakte vermeidet, auch außerhalb des Unterrichts Abstände hält und insgesamt in der Schule die Masken trägt! Bitte helfen Sie hier mit. Zum aktuellen Stand siehe:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/fuer-schulleitungen/schreiben-schulleitungen/neue-corona-massnahmen

Viele Fragen an die Schule erübrigen sich, wenn man hier nachschaut:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/coronavirus-schulen/haeufig-gestellte-fragen

Wir verweisen auch angesichts von aktuellen Entwicklungen deutlich auf die Maskenpflicht (siehe Aktuelles) und die Abstände, die auch auf dem gesamten Außengelände einzuhalten sind. Beim Essen/Trinken im Foyer/Außengelände (oder in den Pausen im Unterrichtsraum) darf nur im Sitzen - mit genügend Abstand - die Maske abgenommen werden. Bitte warm anziehen, wir müssen oft lüften! - Wenn ein Coronafall (oder Verdachtsfall) vorliegt, unbedingt daheim bleiben - und sich schulisch abmelden (damit wir Sie unterrichtlich versorgen können) sowie erst nach (mit dem Gesundheitsamt abgeklärter) abgelaufener Frist bzw. dem Ablauf der Quarantäne zurückkehren. Die Schule entscheidet nicht über diese Fristen!

Zur Coronahistorie:

Schließung der CvO vom 21.09.2020-25.09.2020: Neue Videobotschaft von Schulleiter Niko Lamprecht

Videobotschaft von Schulleiter Niko Lamprecht vom 01.07.2020 siehe https://youtu.be/Y7yQSoL01HI.

Schulstart nach den Sommerferien: Die Rahmensetzung durch das HKM ist am 30.06.2020 erfolgt. Das Abitur 2021 wird jedenfalls nach Ostern geschrieben, Details siehe Terminplan der CVO. Hier noch unsere Hygienemaßnahmen plus neuer Zusammenfassung vom 24.08.2020 und ein erklärender Link zum Maskenschutz. Anbei noch der alte Eltern-/Infobrief vom 30.03.2020.

Ferner per Video die Botschaft von Niko Lamprecht kurz vor Osterferienbeginn.

Neuigkeiten werden wir jeweils zeitnah über die Homepage kommunizieren. Wir danken für das Verständnis in dieser besonderen Lage und bitten darum, etwaige Anfragen telefonisch, e-mailig oder per Post vorzubringen!  Bündeln Sie auch - falls möglich - über die SV und den SEB.

Niko Lamprecht, Schulleiter

 

Falls die Homepage nicht aktuell ist bei Ihnen, müssen Sie den Cache leeren.

  

Herzliches Willkommen

an der Carl-von-Ossietzky-Schule Wiesbaden, dem mittlerweile einzigen reinen Oberstufengymnasium der Landeshauptstadt Wiesbaden.

 

Frischluftpause: Die 1., 2. und die Mittags-Pause werden ab sofort auf dem Außengelände verbracht! Alle Schüler/innen gehen bitte ohne Aufforderung nach Stundenende auf die Pausenhöfe von E- und Q-Phase, auch dort werden Abstände  beachtet. Die Maske ist keine Pflicht mehr, aber sie kann getragen werden. Nur wer ein Anliegen hat (Sekretariatsbesuch o.ä.) kann hierfür kurz im Gebäude bleiben. "Herumstehen" im Foyer oder in den Fluren ist für die Pausen untersagt!
Bitte helfen Sie mit, damit die Pandemie nicht wieder zu einer Jahrgangs- oder Schulsperrung führt! 

28.06.21 Niko Lamprecht, Schulleiter

 

Sie möchten zur CvO? Sie wollen sich informieren?

Durch einen Klick auf "Infoservice für Neuanmeldungen" und "Archiv: Tag der offenen Tür" haben Sie die Möglichkeit die CVO multimedial zu erleben.

 

Haben Sie keine Zeit? 

Unsere PDF-Datei (s.u.) und die Website insgesamt führen Sie aber ebenso gut durch unser Schulprofil. Infos zur Anmeldung - auch für Auswärtige oder bei nachträglicher Eignung im 2.Halbjahr - finden Sie hier.
 

Bitteschön - ein Klick zur PDF-Datei bringt Sie weiter:

 

Fünf Gründe für die CvO:

CvO - Ein starkes Stück Schule

Nehmen Sie Kontakt auf, lassen Sie sich beraten.

Niko Lamprecht,
Schulleiter




Schulportal Button

Infoservice Bild

Informationsangebote zur Studien- und Berufsorientierung

 

Kontakt und Sprechzeiten unserer Sozialpädagogin.

 

Auf dem Weg zum Neubau: Der Umzug zum Neubau kommt im Oktober 2021!

Hier (bitte klicken) sehen Sie unseren Weg dorthin.

  

Bildschirmfoto 2021-02-17 um 14.51.04

 

Theater 2020/21 fiel aus - hier als kleiner Ersatz ein Potpourri vorheriger Ankündigungen:

Plakate

 

CvO-Jubiläumsschrift erschienen:

40 volle Jahre für nur 9,90 €. 

(Erhältlich am 28.6. oder über das Sekretariat.)

 


 

Imagefilm zur CVO, 2018 reloaded

Mehr Videos rund um die CvO